Fröhliche Weihnachten und ein glückliches neues Jahr

Es wird hier bis Anfang Januar ruhiger sein, wir bitten um Verständnis. Wir wünschen unseren Kunden, Mitarbeitern und Zulieferern eine schöne und erholsame Zeit in den stillen Tagen des Jahreswechsels. Möge der Stern des Friedens uns allen leuchten.

„Weihnachten für Weihnachten singen wir von Frieden und Freude auf Erden. Um dann die restliche Zeit des Jahres zu verstummen?“ (Helga Schäferling. deutsche Sozialpädagogin)

Berlin hegt München ein

https://www.berlin.de/generalstaatsanwaltschaft/presse/pressemitteilungen/2022/pressemitteilung.1277538.php

»Die Beschuldigten sollen daher darüber getäuscht haben, dass eine Person die Websites besucht hat (und nicht tatsächlich eine Software). Mangels Person läge dann aber keine Verletzung eines Persönlichkeitsrechts vor. Da sie diese Besuche außerdem bewusst vorgenommen haben sollen, um die IP‑Adressen‑Weitergabe in die USA auszulösen, hätten sie faktisch auch in die Übermittlung eingewilligt, so dass eben gerade kein datenschutzrechtlicher Verstoß mehr gegeben war, der eine Abmahnung hätte begründen können.«

Die Staatsanwaltschaft Berlin zieht dem Urteil des Landgerichts München die Zähne, mit einer sehr interessanten Begründung. Ich würde nämlich meinen, dass damit zumindest sehr vielen Abmahnbetrügereien ein Riegel vorgeschoben ist. Denn wenn man die nicht automatisieren darf, lohnen sie sich meist nicht.

Nur Linke haben Rechte

https://www.golem.de/news/elonjet-twitter-sperrt-journalisten-und-verbietet-links-zu-mastodon-2212-170546.html

Nach der Sperrung des Accounts Elonjet am 15. Dezember 2022 hat Twitter diese Maßnahme auf zahlreiche Accounts ausgeweitet, die über die Sperrung berichteten. Darunter sind laut New York Times bislang acht Journalisten von CNN, der Washington Post und der New York Times. Elon Musk warf den Journalisten vor, sich mit der Verlinkung auf den deaktivierten Account Elonjet am Doxxing – also der Bekanntgabe seines Standortes – beteiligt zu haben.

Es ist schon lustig, jahrelang sperrte Twitter alles rechts von linksradikal, und wer sich darüber beschwerte, bekam von Politik und Medien zu hören, das sei eben so, Twitter sei ein privates Unternehmen, und die könnten sperren wen sie wollen.

Wenn nun aber der neue private Twitter-Eigentümer Musk wegen Doxxing (man hat Musks Bewegungsdaten veröffentlicht) und Stalking (man hat eines seiner Kinder verfolgt) linke Journalisten sperrt, dann soll das natürlich böse Zensur sein.

Die Demokraten Kommunisten hatten eine Standleitung ins Twitter-Hauptquartier, auf Zuruf wurde dort alles gelöscht, was den Meinungsnazis nicht in den Kram passte; und das war angeblich Demokratie und Verteidigung der Redefreiheit. Wenn jedoch Musk sich und seine Kinder beschützt, dann ist das ganz böse. Tja. Wenn die Folgen dieser überall stattfindenden rabiaten Verlinksung der öffentlichen Meinung nicht so furchtbar, sogar tödlich wären, müsste man darüber lachen, aber das bleibt einem wirklich im Halse stecken.

Vom Wirtschaftswunder zu Wärmehallen

https://alschner-klartext.de/2022/12/12/eine-gruene-agenda-die-absolut-nicht-gruen-ist/

Wir werden ständig dazu verleitet, unsere eigene Spezies, die menschliche Rasse, als die Quelle allen Übels zur betrachten. Ich sage: wir sind es nicht. Die Technokraten und Autoritären wollen uns wie Labor-Ratten behandeln. Es ist an der Zeit, dass wir alle den aufrechten Gang lernen und uns darauf besinnen, wozu wir wirklich fähig sind.

Es hat mit Umweltschutz nicht das Mindeste zu tun – die gigantischen Plastikmüllberge im Zuge der Corona-Pandemie sprechen eine deutliche Sprache. Den Mächtigen ist die Natur vollkommen egal. Was sie hingegen in Wahrheit wollen und tun, ist ein Vernichtungsfeldzug von Superreichen gegen die Menschheit.

Tausend Scherben

https://ansage.org/dritter-advent-gaudete-wos-a-gaudi-im-wertewesten/

Der Freiheits- und Individualitätsgewinn, welcher der individuellen Mobilität innewohnt, zählt nicht länger mehr. Es regiert ein neues Menschenbild, das den Einzelnen nur noch als Teilmenge der Masse begreift, nicht als Individuum. Das E-Auto wird offensichtlich propagiert, weil es die Zwischenstufe bei einer gesellschaftlichen Transformation darstellt. Dient das dem Souverän in einer freiheitlich demokratischen Gesellschaft? – Nein. Dient es der lieben Umwelt? – Ebenfalls nein. Wem dient es also? – Klarer Fall: Den Herrschern über jene Masse, in welcher der einzelne Mensch, sein Glück und seine Freiheit nicht mehr zählen.

Max Erdinger ist einer der profiliertesten Journalisten Deutschlands, eine klassische „Edelfeder“, wie man so sagt. In diesem brillanten Rundumschlag zerschlägt er das links-grün-rot-schwarz-gelb-woke Kommunisten-Narrativ in tausend Scherben.

Dieses Land wird vorsätzlich zerstört. In wessem Interesse das ist, ist eine Frage, auf die es bisher keine endgültige Antwort gibt. Eines steht aber fest: In unserem, das heißt, der den Schwachsinn finanzierenden Bewohner dieses Landes, ist es jedenfalls nicht.

Gaslighting, Twitter-Style

https://www.zerohedge.com/markets/elon-musk-releases-twitter-files-how-twitter-collaborated-biden-team-cover-hunter-notebook

https://www.zerohedge.com/political/elon-musk-releases-twitter-files-part-ii

Die übergroße Mehrzahl der Menschen will sich nirgends festkleben, sondern einfach nur in Liebe und Ruhe ihre Kinder großziehen. Woher kommen also bloß die Horden von links-grün-woken Irren, die alles kurz und klein schlagen wollen, weil, danach würde auf wundersame Weise aus dem Nichts das Paradies aufploppen?

Nun, es gibt sie nicht. Das ist alles nur Gaslighting. Bedeutet, die Anzahl der Irren ist genau so klein, wie man es vermuten würde. Die Wahrnehmung, diese Leute hätten irgendeine nennenswerte Größe in der Gesellschaft, beruht nur auf massiver Verfälschung der Wirklichkeit, auf Desinformation und Zensur – wie sie zum Beispiel Elon Musk mit den „Twitter-Files“ par excellence offenlegt.

Umverteilung nach ganz oben

https://wattsupwiththat.com/2022/10/25/goldman-sachs-jeff-currie-3-8-trillion-of-investment-in-renewables-moved-fossil-fuels-from-82-to-81-of-overall-energy-consumption-in-10-years/

Economist Jeff Currie of Goldman Sachs (Global Head of Commodities Research in the Global Investment Research Division): “Here’s a stat for you, as of January of this year. At the end of last year, overall, fossil fuels represented 81 percent of overall energy consumption. Ten years ago, they were at 82. So though, all of that investment in renewables, you’re talking about 3.8 trillion, let me repeat that $3.8 trillion of investment in renewables moved fossil fuel consumption from 82 to 81 percent, of the overall energy consumption. But you know, given the recent events and what’s happened with the loss of gas and replacing it with coal, that number is likely above 82 … The net of it is clearly we haven’t made any progress.”

Aber, aber, es GAB doch einen Riesenfortschritt. 3,8 Billionen Dollar wurden in die Taschen der Superreichen umgeleitet, die jetzt noch superreicherer sind. Wofür sonst wären wir auf der Welt?

Mogelpackung

https://steadyhq.com/en/realitatsabzweig/posts/c4e426d5-b65f-4873-8e02-ffffca986eb8

Vor einer Weile fiel mir auf, dass der Kapitalismus so richtig kaputt ist. Ich meine damit ausnahmsweise heute mal nicht die ganz offensichtlichen Probleme wie Ausbeutung, ungerechte Verteilung der Wertschöpfung, die Grenzen des Wachstums, dass der Planet ausgereizt und das Klima und die Umwelt kaputt sind usw. usf. Nein, es geht mir heute um etwas viel einfacheres: Selbst im Rahmen des Kernparameters seines eigenen Wertesystems – der möglichst effizienten Ressourcen-Verteilung auf der Basis der Preissignale des Marktes – ist der Kapitalismus völlig kaputt.

Es gibt doch schon lange keinen Kapitalismus mehr. Was wir haben, ist ultrabrutaler Manchester-Kapitalismus für die (99,9%) unten, aber Luxus-Kommunismus (Gewinne privatisieren, Verluste sozialisieren) für die Superreichen. Wenn Sie mich fragen, beklagt Frank Rieger also nur, dass die Kleinen dabei nicht mehr mitspielen wollen und nun die „Rezepte“ der Betrüger an der Spitze kopieren.

Elon Musk macht Ernst

https://www.zerohedge.com/political/twitter-stops-enforcing-covid-19-misinformation-policy

Twitter will no longer enforce its Covid-19 misinformation policy, under which users who deviated from prevailing establishment narratives frequently had their accounts locked or suspended. The longstanding policy did not apply to misinformation from government officials, who regularly lied about things such as transmission, masks, vaccine efficacy, side effects, or any of the other ’science‘ which turned out to be patently false.

Man sagt, es ist immer nur die Wahrheit, die zensiert wird, Lügen würden sich ohnehin selbst entlarven. Und, nun ja, angesichts all der dreisten Lügen in der Corona-Zeit, die niemand zensierte, jedoch all der, wie wir inzwischen wissen, äußerst berechtigten Warnungen, die rabiat unterdrückt wurden – scheint das wohl zu stimmen.

Betrüger unter sich

https://www.zerohedge.com/personal-finance/if-you-dont-know-whats-thanksgiving-menu-its-you

If you wanted to embody how the turkeys running things react when confronted with the fact that they voted for Thanksgiving and Christmas, it would be Bankman-Fraud being invited to speak at a New York Times event next week alongside Yellen, President Zelenskiy, and Ben Affleck/Batman. Alleged harems, billions of dollars in client money missing, and public accusations it was used as a personal and political piggy bank? Hey – have a seat alongside the global elite (and Batman) to say sorry and tell us about all the good things you did! Madoff obviously wasn’t available.

Sehen Sie, so einfach ist es, hunderte von Millionen Dollar zu rauben und ungeschoren damit davonzukommen. Man muss nur die Kommunisten großzügig schmieren, dann geschieht einem gar nichts. War ja nur Ihr Geld.

Vergammelter Wein in grünen Schläuchen

https://ef-magazin.de/2022/11/23/20352-klimakatastrophistik-wenn-kohlendioxid-ein-problem-waere

Nein, es geht überhaupt nicht um die Natur. Die Natur ist der Klimabewegung in Wahrheit egal. Sonst würden sie die Meere von Plastikmüll befreien wie der niederländische Unternehmer Boyan Slat. Oder sie würden sich gegen das Aufstauen der letzten kaum berührten Alpenbäche stemmen wie der Alpenverein. Oder sie würden gegen Vogelschredderanlagen und Solarparkwüsten kämpfen wie die Bürgerbewegungen überall im Land. Nein, es geht den Klimaideologen nicht um die Atmosphärentemperatur oder die Natur. Es geht ihnen in Wahrheit um den sozialistischen Umbau der Gesellschaft, um die Bekämpfung von Marktwirtschaft und Privateigentum, um die Errichtung totalitärer Zwangsgesellschaften mit totaler Kontrolle der Bevölkerung durch eine kleine herrschende Klasse. Es ist ein Krieg gegen die individuelle Freiheit.

Zwischen Ökosozialismus und Nationalsozialismus scheint es nur geringe Unterschiede zu geben, wenn überhaupt. Insbesondere, mal wieder die Menschheit mit deutschem Wesen retten zu wollen, diesmal, in dem man sie zu Tode schützt, ist dabei äußerst verräterisch.

Honigfalle für Meinungsterroristen

https://reitschuster.de/post/musk-kongenial-trump-abstimmung-bei-twitter-mit-ueberraschender-pointe/

Dass [Musk] nach einer Abstimmung auf dem Kurznachrichtendienst die Blockade von Ex-Präsident Donald Trump aufhob, war für viele wieder einmal zuviel der Freiheit. Vorausgegangen war der Entscheidung eine Umfrage … bei der sich 51,8 Prozent von mehr als 15 Millionen, die abstimmten, für eine Wiederzulassung des früheren Staatschefs entschieden haben … Doch als hätte er die Rotgrünen und “Woken” mit seiner Entscheidung nicht genug gereizt, machte Musk alles noch viel schlimmer für sie. Er offenbarte, dass die Abstimmung auch eine “Honigfalle” war – mit der er Bot-Netze ausfindig machen wollte, die von “woken” Aktivisten eingesetzt werden, um auf Twitter die Meinungsbildung zu manipulieren.

Musk hat es öffentlich gemacht, aber natürlich passiert dergleichen überall und dauernd, und wird nur nicht zugegeben. Versprechen die sozialen Medien Freiheit – fangen uns aber tatsächlich in einem unsichtbaren Netz aus Lüge und Manipulation?

Das Imperium schlägt zurück

https://www.tomshardware.com/features/amd-vs-intel-cpus

If you’re looking for the best CPUs for Gaming or the best workstation CPU, there are only two choices: AMD and Intel. That fact has spawned an almost religious following for both camps, and the resulting AMD vs Intel flamewars make it tricky to get unbiased advice about the best choice for your next processor. But in many cases, the answer is actually very clear. In fact, for most users, it’s now a blowout win in Intel’s favor, as you can see in our CPU Benchmarks Hierarchy.

Mit dem Erscheinen der Top-Modelle des Ryzen 7 eroberte AMD für kurze Zeit die Spitze in der Prozessor-Rangliste, und es sah so aus, als ob der alte Dinosaurier Intel abgehängt sei und seine Innovationskraft verloren hätte. Aber mit Alder Lake und insbesondere mit Raptor Lake gelingt Intel ein eindrucksvolles Comeback und es ist mittlerweile wieder erste Wahl, wo es um CPU-Höchstleistung geht. In Sachen interne Grafik hat zwar AMD immer noch (weit) die Nase vorn, aber das ist allenfalls für Office-PCs wichtig, und dort interessiert die höchste CPU-Leistung ohnehin nicht sonderlich – ein Gamer oder Miner hingegen packt sowieso eine externe Grafikkarte in seinen PC, dem ist die interne Grafik egal.

Nächstes Kapitel einer traurigen Saga

https://www.zerohedge.com/political/get-woke-go-broke-disney-layoff-employees-after-billions-operating-losses

It is not so much the “macroeconomic factors out of Disney’s control” that are causing the conglomerate’s downfall. Rather, it is all the factors within their control, including their refusal to produce content that consumers actually want. American audiences are done with leftist propaganda in their films and television and are now actively researching and avoiding any content that promotes woke ideology and social justice talking points … This is what happens when a company markets its products to a tiny minority of leftist activists and LGBT fanatics … Specifically, parents are concerned with Disney’s “family entertainment” evolving to focus on LGBT characters, being that LGBT concepts are purely sexual in nature and far outside of the understanding of the average child. Highlighting the obscure sexuality of characters within a children’s production is a bizarre notion.

„Go woke, go broke“ hat nun auch Disney erreicht. Die besonders exquisite Arroganz, ausgerechnet als (überwiegend) Produzent kindlicher Inhalte sein Publikum mit den sexuellen Problemen einer winzigen Minderheit dauerbelästigen zu wollen, beginnt nun selbst die tiefen Taschen von Disney zu leeren.

Tatsächlich ist die woke Agenda so verschroben und seltsam, dass ich Verschwörungstheorien nachvollziehbar finde, die dahinter völlig andere Ziele (nämlich Bevölkerungsreduktion) vermuten. Zumal das alles mit Toleranz und Verständnis schon lange gar nichts mehr zu tun hat, sondern in radikale Sprechverbote, Grammatikverstümmelung und eine Kultur der Ausgrenzung der Mehrheit entglitten ist.

Another one bites the dust

https://www.zerohedge.com/crypto/ftx-isnt-canary-coal-mine-ftx-coal-mine-it-just-collapsed

FTX isn’t the canary in the coal mine (that was Celsius, or one of the other firms that crashed this year). FTX is the coal mine, and it just collapsed.

Der drölftausendste Raubzug via einer Crypto-Börse. Regel Nr. 1 des Crypto-Investments war und ist, nur mit eigener Wallet. Aber da das doch einigermaßen aufwändig und technisch anspruchsvoll ist, hätte bei Befolgung dieser Regel eben der Crypto-Markt niemals diesen Höhenflug nehmen können.

Zum Thema auch sehr interessant Hadmut Danisch: Offenbar wurde FTX als Geldwaschmaschine für illegale Parteienfinanzierung benutzt.