Steuern verfeuern

https://stadt-bremerhaven.de/eu-plant-eigene-dns-infrastruktur/

Uschis DNS-Sperrdrang ist nicht totzubekommen. Egal wie viele Steuergelder schon dafür sinnlos verheizt wurden, alles wozu das führt, ist, dass auf einer noch höheren Ebene noch viel mehr unseres Geldes freudig verbrannt wird.  Für Masochisten wahrscheinlich ein Traum, für alle anderen siehe den Kommentar von fefe oder den damaligen Bericht von Hadmut Danisch, der seinerzeit als Gutachter für das (gescheiterte) Zugangserschwerungsgesetz geladen war.

Update: Es gibt inzwischen einen Blog-Artikel von Hadmut Danisch zu den aktuellen Sperrbemühungen der EU.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.