Koloss auf Streichholzfüßen


(Quelle Bild: xkcd https://xkcd.com/2347/)

https://www.nzz.ch/technologie/log4-und-open-source-das-internet-basiert-auf-freiwilligenarbeit-ld.1660414

Wo wäre die IT-Welt ohne Open Source? Und was würde passieren, wenn die Legionen von Freiwilligen keine Lust mehr hätten, umsonst zu coden damit sich andere daran eine goldene Nase verdienen?

Wer sich für Open Source engangiert, tut es aus Idealismus. Er will einen kleinen Beitrag leisten für eine bessere Welt, und er hofft, dass Software diese ermöglichen kann. Vielleicht ist ihm das mit der goldenen Nase also egal. Wenn er aber erkennt, dass seine Arbeit zum Bösen verwendet wird?

In dieser Welt liegt unglaublich viel Macht bei den guten Menschen, aber sie trauen sich nicht, sie zu nutzen. Weil sie zu brav sind.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.